Dr. med. Emilie Frigowitsch

Meine Leidenschaft für verschiedene Ansätze der integrativen Medizin und der Psychiatrie & Psychotherapie fliesst in ein ganzheitliches Bild des Menschen, seines Körper-Seele-Geist-Systems, zusammen. Besonders sog. "psychiatrische" Symptome wie Erschöpfung, chronische Müdigkeit (CFS), Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Nervosität, Stimmungstiefs, Ängste, ein erhöhtes Stresserleben uvm. liegen mir als Psychiaterin am Herzen. Diese erhalten eine neue Betrachtung aus meiner "ganzheitlich-medizinschen Brille" .  Aus verschiedenen Blickwinkeln, die für Ihre Gesunderhaltung bedeutsam sind, entstehen daher individuelle Therapiepläne. Diese unterscheiden sich von gängigen Therapien der Kassenmedizin, da sie verschiedene Systeme in ihren Ansprüchen berücksichtigen. Beispielsweise können ergänzende Interventionen wie Mineralstoff-Optimierung, Ernährungsadaptierungen, Schadstoff-Ausleitung, Darmsanierung und Erreger-Behandlungen als Ko-Faktoren psychiatrischer Symptome verbessern.

Der Schwerpunkt meines psychiatrisch-psychotherapeutischen Angebotes liegt in der Psychotraumatologie. Das bedeutet, viele meiner therapeutischen Techniken beruhen auf dem Konzept seelischer Wunden als Ursachen psychiatrischer Symptome und deren Heilung. Dazu wende ich trauma-sensible Verfahren mit unterstützendem, Sicherheits-spendendem, Selbstwert-stärkenden, Ressourcen-erweiternden Fokus nebst verschiedener Möglichkeiten der Trauma-Konfrontation an.

Die Fusion beider Bereiche - Ganzheitliche Medizin & Seelische Wunden - ist mein Kern-Interessensgebiet.

Mitgliedschaften




  • Österreichische Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (ÖGPP): 

       https://www.oegpp.at/home/